Warum und mit wem sollen wir uns versöhnen?

Versöhnung braucht man bei Konflikten. Leider gibt es jedoch mehr Konflikte als Versöhnung.

Welche Konflikte oder Schuld haben wir als Deutsche und Christen am israelischen Volk?
Wir feierten in diesem Jahr 500 Jahre Reformation. Dazu gehörte auch sich der Schattenseiten Luthers zu erinnern. Vor 100 Jahren hat man das verdrängt. Dann haben die Nazis an Luthers Denkweisen erinnert und ihre Judenverfolgung damit gerechtfertigt.
Hier möchte ich an “Die Deutschen Christen” erinnern, die den Holocaust unterstützten und gegen die Dietrich Bonhoeffer aufgestanden ist.

Gott hat eine klare Einstellung zur Versöhnung: Wir ALLE sind schuldig geworden, und damit unwürdig vor Gott. Wir brauchen die Versöhnung mit Gott.
Er (Gott) zahlt viel, um mit uns zusammen zu sein.

Die Botschaft der Versöhnung: Gott hat sich selbst hingegeben, Er hat unsere Schuld bezahlt mit Seinem Leben selbst.

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)