Unsere Reise in die Stadt Levice vom 27.02. bis 05.03.2013

Missionsreise in die Stadt Levice, Levice-Team

 

Liebe Missionsfreunde,

Unsere Reise in die Stadt Levice begann am späten Nachmittag des 27. März 2013 begab sich ein vierköpfiges Missionsteam mit einem voll beladenen Hilfstransporter und Anhänger auf den Weg in die slowakische Stadt Levice. Die Mitarbeiter wurden dort bereits von unseren Glaubensgeschwistern erwartet, die sich im Auftrag der Stadt und aus christlicher Nächstenliebe um bedürftige Roma-Familien kümmern. Neben einer täglichen warmen Mittagsmahlzeit bietet das Team des Armenhauses „Miesto v Dome“ – „Platz im Haus“ eine individuelle Kinderarbeit an. Es wird versucht, armen Familien eine ganzheitliche Unterstützung zu geben.

 

Wir erleben den Dienst von „Platz im Haus“ als kostbar und schätzen unsere Geschwister sehr. Wer diese Arbeit finanziell unterstützen möchte, spendet bitte unter Angabe der Projektnummer 2011-012 auf das Konto der EMG. Selbstverständlich gibt es für jede Spende eine Spendenbescheinigung. Ein herzliches Dankeschön schon im Voraus für jede Unterstützung!

Auf dem Rückweg reiste das Missionsteam über Österreich, um einer iranischen Familie in Neudörfl, einem Ort nicht weit von Wien, in asylrechtlichen Fragen Rat und Beistand zu geben. Seit einigen Jahren hilft die Europäische Missionsgemeinschaft dieser Familie und wir selbst wurden von ihnen bei Seminaren oder Familientagen durch Übersetzungsdienste unterstützt.

Von dort aus fuhren unsere Mitarbeiter noch eine Hilfsgütersammelstelle in der Oberlausitz an. Auch diese Geschwister unterstützen seit mehreren Jahren die EMG mit wertvollen  Hilfsgütern, die dann hauptsächlich für Missionstransporte nach Moldawien oder in die Slowakei vorgesehen sind. In Neugersdorf bei Familie Wünsche packen auch die Kleinsten kräftig mit an. Türme von neuen Missionskisten haben sich hier bereits für uns angesammelt.

 

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)