Am Ostermontag verantstalteten wir in Nadrensee den ersten unserer alljährlichen Familientage. Im Anschluss an das Seminar wurden an diesem Tag auch die Taufen durchgeführt (s. Tauf- und Glaubensseminar). Etwa 100 Gäste aus der näheren Umgebung aber auch aus weiter entfernten Orten wie Stralsund, Hamburg, München und Sontheim kamen zu Besuch. Bei grauem Himmel und dicken Regenwolken begannen die Aufbauarbeiten, doch im Laufe des Tages kam die Sonne hervor und wir konnten den restlichen Tag das schöne Aprilwetter genießen. Gegen 12 Uhr  gab es gemeinsames Mittagessen mit gegrilltem Schaf und diversen Salaten.

Für die Kleinen wurde Kinderschminken angeboten, während die Erwachsenen die Möglichkeiten hatten sich beim Fußball auszupowern oder der Musik unseres Lobpreisteams zu lauschen. Da die Bekenntnisse der Täuflinge bereits am Vortag während Gottesdienstes vorgetragen wurden, verzichteten wir auf eine Wiederholung und fuhren gemeinsam gegen halb drei zu einem nahegelegenem See. Dort trafen wir auch auf den örtlichen Pastor, der uns an diesem Tag als kirchlicher Taufpartner zur Seite stand. Da die Bekenntnisse der Täuflinge bereits am Vortag während Gottesdienstes vorgetragen wurden, verzichteten wir auf eine Wiederholung und fuhren gemeinsam gegen halb drei zu einem nahegelegenem See.

 

Dort trafen wir auch auf den Pastor der Kirchgemeinde Penkun, der uns an diesem Tag als kirchlicher Taufpartner zur Seite stand. Etwa zwei Stunden später waren die Taufen vorbei und wir begaben uns zurück zum Hof, wo der Kuchen schon bereit stand. Zusammen hatten wir noch einen gesegneten Nachmittag mit vielen Gesprächen, Musik und einem gemeinsamen Abendessen. An solchen Tagen wird uns immer wieder die Tatsache bewusst, wie reich wir von Gott beschenkt werden. Sehr passend begleitet, hat uns an diesem Tag der Vers 15 aus Prediger 8: Darum pries ich die Freude, dass der Mensch nichts Besseres hat unter der Sonne, als zu essen und zu trinken und fröhlich zu sein. Das bleibt ihm bei seinem Mühen sein Leben lang, das Gott ihm gibt unter der Sonne.

 


AlbanianEnglishFrenchGermanHebrewHungarianItalianNorwegianPersianPortugueseRussianSlovakSpanish