Jugendliche aus der Ukraine mit Decken

Liebe Freunde,

wie wir bereits berichteten, ist die Zusammenarbeit mit verschiedenen Hilfsorganisationen ein wichtiger Teil unserer Arbeit. Gemeinsam können wir eine Menge bewegen.

http://www.missionsbefehl.org/wie-wir-mit-unseren-partnern-zusammenarbeiten/

Gestern erreichte uns ein Brief unseres Partners, der Ukraine Hilfe Lobetal.

 

Liebes Team der Europäischen Missionsgemeinschaft,

Gorske ist eine kleine Stadt an der derzeitigen Frontlinie zwischen sogenannten Separatisten und der Ukraine im Oblast Lugansk. 4 km von der Front entfernt.

die Menschen hier leben sehr arm. Es gibt kaum noch Arbeit, und wer Arbeit hat, bekommt nicht immer seinen kargen Lohn ausgezahlt.

Gleichzeitig sind die Preise, wie in der ganzen Ukraine, gewaltig angestiegen. Bezahlen wir diesen Monat die Heiz- und Stromkosten – oder kaufen wir uns was zu essen? Das sind existenzielle Fragen!

Dort gibt es eine kleine Gemeinde, die sehr aktiv ist.

Sie besuchen kranke, alte und obdachlose Menschen, die auf einer leerstehenden Station im Krankenhaus Unterschlupf gefunden haben. Sie freuen sich sehr, wenn ihnen jemand etwas zu essen bringt.

Wir schicken etwas Geld dorthin, dass sie für diese Menschen etwas kaufen und ihnen bringen können.

Manche Kinder bekommen wohl die ganze Woche kaum etwas warmes zu essen.

In der Kirche haben wir deshalb eine Art Wochenendsuppenküche eingerichtet für diese Kinder. Samstag und sonntags bekommen die Kinder hier ein warmes Gericht, Aufmerksamkeit und Liebe und Sonntagsschule. Auch das unterstützen wir.

An diese kleine Kirche wird gelegentlich ein Teil aus unseren Hilfsgütertransporten weitergeschickt.

Auf den Bildern sehen Sie die Kinder mit Weihnachtsgeschenken (mit Schul- und Bastelmaterialien gefüllte Brotbüchsen, Süßigkeiten) und mit den Decken, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben! Die blauen Lufthansa-Decken  sind angekommen!

Bitte zeigen Sie diese Bilder Ihrem Team! Damit möchte ich Ihnen noch einmal ganz ausdrücklich und herzlich danken für Ihre Spende und Ihren damit verbundenen Einsatz!

Jede Hilfe, jede Unterstützung, jede Fürbitte zählt in dieser wieder so extrem unruhigen Zeit, wo der Krieg mit besonderer Härte neu aufgeflammt ist, ganz besonders.

Hier schicke ich Ihnen gleich die Fotos weiter, die ich gestern aus Gorske erhielt.

Mit freundlichen Grüßen

Elisabeth Kunze
Geschäftsführender Vorstand

Ukraine-Hilfe Lobetal
Träger: cura hominum e.V. – “Sorge für Menschen”

Hier nun die Bilder:


AlbanianEnglishFrenchGermanHebrewHungarianItalianNorwegianPersianPortugueseRussianSlovakSpanish

print

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)