Advent Pflegeheim_Beitragsbild

Singen im Senioren- und Pflegeheim „Abendsonne“

Für Dezember hatten wir in unserer Kinderkirche etwas Besonderes geplant.

Wir wollten gern anderen Menschen zu Weihnachten eine Freude machen,

die nicht so einfach in einen Weihnachtsgottesdienst gehen können.

Darum haben wir im Pflegeheim „Abendsonne“ Penkun angefragt, ob wir dort an einem Adventswochenende ein Weihnachtskonzert geben können.

Heimleiterin Frau Brüssow war gern bereit uns einen Termin zu geben. Dafür sagen wir herzlich: Dankeschön.

Am 14.12.19 war dann unser Auftritt. Wir waren 8 Sänger bzw. Musiker dazu noch drei kleine Kinder und deren Vater. Um die Bewohner des Pflegeheimes mit einzubeziehen, haben wir kleine Lose geschrieben mit den Zahlen darauf, die wir auch auf unsere Liedblätter geschrieben hatten.

Diese Lose kamen in ein kleines Säckchen. Damit ist der Vater mit seiner jüngsten Tochter (die wir als Engel herausgeputzt haben) zu den Bewohnern gelaufen, sie konnten sich ein Los ziehen und das Lied mit dieser Nummer wurde dann gesungen. Die Mitarbeiter und Bewohner des Pflegeheimes waren sehr dankbar für diese gemeinsame Zeit. Wir als Sänger und Musiker sagen noch einmal Dankeschön für die freundliche Atmosphäre.

Advent im Pflegeheim


Singen in der geriatrischen Rehaklinik im Bonhoefferklinikum Neubrandenburg

Am 21.12.19 hatten wir einen weiteren Auftritt im Bonhoefferklinikum Neubrandenburg in der Cafiteria der geriatrischen Rehaklinik.

Wir bedanken uns bei Frau Hoffmann, der Krankenhausseelsorgerin für die Vorbereitung und Mithilfe zur Gestaltung unseres Auftrittes.

Dort führten wir das gleiche Programm auf, wie schon im Pflegeheim Abendsonne Penkun. Auch der Vater und seine 3 Kindern waren wieder dabei.

Diesmal waren beiden Mädchen die Engel, die mit den Losen zu den Gästen gegangen sind. Die Gäste waren zum Teil sehr aufgeschlossen und sangen die Weihnachtslieder gern mit.

Dieses Krankenhaus hat für uns eine besondere Atmosphäre. Wir erleben dort eine Offenheit und Freude, Glaubenslieder zu singen z.T. auf Station aber auch in der kleinen Kapelle. Frau Hoffmann würde sich sehr freuen, wenn wir zur nächsten Weihnachtszeit wiederkommen. Wir als Sänger und Musiker sagen vielen Dank für die Gastfreundschaft.

 

print

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)