Schatrowo 1

Am 08.01.2020 fand in Penkun ein Treffen mit unseren Partnern von der „Gesunden Generation“ Kaliningrad über die weitere Fortführung des Projektes „Therapiezentrum Schatrowo“ statt.

Um das Grundstück zu sichern, wurde bereits Ende 2019 in der Zufahrt ein Tor installiert. Die derzeit milde Witterung begünstigt es, mit dem Bau des Zaunes zu beginnen. Dafür wurde eine Unterstützung in Höhe von 4.000 € überreicht.

Unser langjähriger und engagierter Projektbegleiter Traugott von Below gab beim Treffen seinen Rücktritt anlässlich seines bevorstehenden 80. Geburtstages bekannt. Er versichert jedoch, punktuell noch für Beratungs-angelegenheiten zur Verfügung zu stehen.

Sein über zwanzigjähriger hingebungsvoller Dienst für die Menschen der Drogen- und Therapiezentren Snamenka und Schatrowo lassen uns überaus dankbar sein.
Wir wünschen ihm und seiner Ehefrau Helga
von ganzem Herzen Gottes Segen und hoffen sehr, dass sich junge Leute finden, die sich von seiner Hingabe, seinem Fleiß, seiner Dienst- und Opferbereitschaft, seiner Bescheidenheit und Friedensliebe inspirieren lassen für das Werk unseres Herrn Jesus Christus.

print