Neus Leben, Gruppe beim Singen

Liebe Freunde,
heute möchten wir Sie über die Gemeinde „Neues Leben“ in Saporishja informieren.
Unter der Leitung von Pastor Oleg Sub entstand durch jahrelange Arbeit in Gefängnissen ein Rehabilitationszentrum, in dem straffällig gewordene Männer zurück in ein neues Leben finden. Zusätzlich ist das Team um Pastor Oleg in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv.
Die Gemeinde unterstützt auch Menschen und andere Gemeinden im Kriegsgebiet.
Für die Arbeit in den südöstlichen Regionen des Oblast Saporishja wird die Eröffnung eines weiteren Rehabilitationszentrums angestrebt.
Außerdem ist der Aufbau einer Farm geplant, um die Rehazentren mit eigenen Lebensmitteln zu beliefern.

Für diese Dienste an unseren Nächsten werden dringend Sachspenden benötigt.

Für die Kinder-und Jugendarbeit:
•  Trampoline
•  Spielzeug
•  „neutrale“ Brettspiele (keine mit deutscher Sprache)
•  Bälle (für jede Sportart)
•  Fahrräder, Roller, Boards
•  Ausstattung von Kinderspielplätzen: Rutschen, Schaukeln etc.
•  Tische, Stühle sowie Teppiche (zum Krabbeln für die Kleinsten)
•  Musikinstrumente für Musikkurse
•  Tischtennis- und Hockey-Equipment

Für die Rehazentren in Saporishja und am Rande des Kriegsgebietes:
•  2 Feststoffkessel, Betten, Möbel
•  Waschmaschinen, Gasherde, Mikrowellen
•  Schuhe, Herrenkleidung, Hygieneartikel
•  Saatgetreide

Das Team hilft auch mit Handwerkern – sie reparieren,  verlegen Fliesen, decken Dächer ein oder setzen sie instand. Dafür werden dringend Werkzeuge benötigt.

In Chasov Yar ist zudem ein Hospiz entstanden, das sehr auf Betten, Möbel, Hygiene, Windeln und Unterwäsche angewiesen ist.



Bitte helfen auch Sie!

Ihre Sachspenden senden Sie bitte an:
Missionslager der
Europäische Missionsgemeinschaft e.V.
Am Markt 12 | 17328 Penkun

Ist es Ihnen nicht möglich, Ihre Sachspenden persönlich bei uns abzugeben,
melden Sie sich bitte telefonisch unter: +49(0) 39751 69870.
Wir bemühen uns um einen Abhol-Termin.

Spenden nehmen wir dankbar entgegen unter:
EMG e.V.
Sparkasse Uecker-Randow
IBAN: DE 14 150 504 00 342 000 1818
BIC: NOLADE 21 PSW
Verwendungszweck: SPENDE – PJ 2016-011
Rehazentrum Saporishja



print