Seniorenresidenz

Dank an Seniorenresidenz-Friedrichsau

Zuerst möchte ich einfach Danke sagen.

Vor ungefähr einer Woche fragte Herr Bernd Schimanski ( Christen helfen) bei uns an ob wir Rollstühle benötigen.

 

Da wir zusammen mit unseren Partnern immer wieder Hilfstransporte ausstatten und fahren, sagten wir natürlich: “JA.”

Außerordentlich freudig überrascht waren wir jedoch über die große Menge, die Frau Anette E. von der Seniorenresidenz-Friedrichsau uns anbot.

Über:

  • 50 Rollstühle
  • 50 Rollatoren
  • 20-30 Infusionsständer
  • 30-35 Duschstühle

spendete die Seniorenresidenz-Friedrichsau für die Notleidenden.

Der Leiter Johann Ö. des Vereins für mehr Humaniät und Frieden e.V.einer unserer Partner, bot sich an, die Hilfsgüter abzuholen und in seinem Lager für die EMG aufzubewahren.
Zusammen mit zwei Mitarbeitern fuhr er nach Ulm um die Rollstühle, Rollatoren, Infusionsständer und Duschstühle einzuladen.
Wir bedanken uns sehr für Herrn Ö.´s Einsatz.

Auch bei Herrn Bernd Schimanski und Frau Anette E. bedanken wir uns herzlich.

 

Über den weiteren Verlauf des Hilfsgütertransportes werden wir berichten.

print