Fast 20 Jahre lang haben wir eine Vielzahl von Projekten im besonders bedürftigen Bereich der Ostukraine unterstützt. Schwerpunkte waren dabei Mariupol, die Region Cherson und Berdjansk. Infolge des Krieges ist unsere unmittelbare Unterstützung vor Ort zur Zeit nicht möglich, aber unsere Partner aus dem Snamenka-Projekt leisten zusammen mit den örtlichen Gemeinden Nothilfe unter besonders Bedürftigen (Rentner, Behinderte, Vertriebene). Dazu ist zwingend ein Kleintransporter nötig, der bereits für umgerechnet 10.000 € auf Kredit gekauft wurde. Wir möchten uns gerne an der Hälfte der Kosten beteiligen, da es für unsere Partner aufgrund der dortigen Nöte unmöglich ist, die Kosten selbstständig aufzubringen.

Spenden nehmen wir gerne entgegen unter:
EMG e.V.
Sparkasse Uecker-Randow
IBAN: DE 14 15050400 3420001818
BIC: NOLADE 21 PSW
Verwendungszweck : PJ 2023-019 – UA-Hilfe Mariupol



print