Dankgottesdienst
Sonntag, 5. Juli 2009
Liebe Gotteskinder,
gestern haben wir einen Dankgottesdienst zur Ehre Gottes gefeiert!
Durch viele Zeugnissen und das lebendige Wort Gottes haben wir Kraft für die neue Woche von Gott bekommen.
Die Bibelstelle aus Galater 6, Verse 1 bis 10 hat uns ermutigt, Gott anzubeten.
1 Brüder, wenn auch ein Mensch von einem Fehltritt übereilt wird, so bringt ihr, die Geistlichen, einen solchen im Geist der Sanftmut wieder zurecht. Und dabei gib auf dich selbst acht, dass nicht auch du versucht wirst! 2 Einer trage des anderen Lasten, und so werdet ihr das Gesetz des Christus erfüllen. 3 Denn wenn jemand meint, etwas zu sein, während er doch nichts ist, so betrügt er sich selbst. 4 Ein jeder aber prüfe sein eigenes Werk, und dann wird er nur im Blick auf sich selbst Ruhm haben und nicht im Blick auf den anderen; 5 denn jeder wird seine eigene Bürde tragen. 6 Wer im Wort unterwiesen wird, gebe aber dem Unterweisenden an allen Gütern Anteil! 7 Irrt euch nicht, Gott lässt sich nicht verspotten! Denn was ein Mensch sät, das wird er auch ernten. 8 Denn wer auf sein Fleisch sät, wird vom Fleisch Verderben ernten; wer aber auf den Geist sät, wird vom Geist ewiges Leben ernten. 9 Lasst uns aber im Gutestun nicht müde werden! Denn zur bestimmten Zeit werden wir ernten, wenn wir nicht ermatten. 10 Lasst uns also nun, wie wir Gelegenheit haben, allen gegenüber das Gute wirken, am meisten aber gegenüber den Hausgenossen des Glaubens!
Herzliche Segensgrüße und Freude in der neuen Woche
wünscht das EMG-Team!